Am 16. März hat die deutsche Bundesregierung ein einheitliches Vorgehen zu weiteren Beschränkungen im öffentlichen Leben angesichts der Corona-Epidemie vereinbart. In Österreich wurde am 15. März das COVID-19-Maßnahmengesetz vom Bundesrat verabschiedet, um die Verbreitung des COVID-19 zu verhindern.

Was bedeutet das für Sie als Trimble-Kunde oder -Kundin?

Als globales Unternehmen mit über 11.000 Mitarbeitern und Tausenden von Kunden weltweit hat die Sicherheit und das Wohlbefinden unserer Mitarbeiter, Kunden und Partner oberste Priorität. Wir verstehen, dass auch Ihr Unternehmen von der momentanen COVID-19 Situation betroffen sein mag, und möchten Ihnen versichern, dass Ihnen die Trimble Mitarbeiter nach wie vor zur Verfügung stehen, um Ihr Unternehmen weiterhin optimal zu unterstützen.

In den nächsten Tagen werden Sie auf unserer Website mep.trimble.de/coronavirus mehr über die aktuelle Situation erfahren können. Bitte behalten Sie diese Seite in den kommenden Tagen im Auge. Wir haben Ihnen unten Anleitungen zur Verwendung Ihrer Trimble-Lizenzen für das Home-Office hinzugefügt.

Auch während dieser Zeit steht Ihnen unser gesamtes Trimble MEP Team im Verkauf, Support und in der Hotline gewohnterweise zur Verfügung und kann Sie dank digitaler Technologien optimal unterstützen:

Vollständig einsatzbereite Support-Teams

Unsere Support-Teams sind gut ausgerüstet, um von zu Hause aus zu arbeiten und Ihre Fragen weiterhin zu beantworten. Wie üblich können Support-Anfragen über Support-Tickets, dem telefonischen Helpdesk oder via Teamviewer gestellt werden.

Schulungen und Webinare

In der kommenden Zeit werden in unseren Schulungsräumen keine Schulungen stattfinden. Wenn Sie eine bevorstehende Schulung mit uns gebucht haben, dann werden wir Sie in Kürze kontaktieren, um individuell abgestimmte Alternativen zu besprechen.

Online-Schulungen und Webinare - Zusätzlich zu unseren Webinaren werden wir ebenso Online-Schulungen organisieren, an denen jeder von zu Hause aus teilnehmen kann. 

Verbesserter Zugang zu vernetzten Technologien und Dienstleistungen

Für Teams, die jetzt aus von zu Hause aus arbeiten müssen oder professionelle Dienstleistungen benötigen, können die folgenden Trimble-Lösungen nützlich sein:

  • Nutzung Ihrer aktuellen Trimble-Lizenzen von zu Hause - Damit Sie Ihre Arbeit auf bestmögliche Weise fortsetzen können, finden Sie hier einige Informationen über die Möglichkeit wie Sie Trimble Nova und Trimble Connect von zu Hause aus nutzen können. Klicken Sie einfach auf den untenstehenden Link:
  • Trimble Connect ermöglicht die BIM-Zusammenarbeit per Fernzugriff und ermöglicht so nahtlose Übergänge von einer Phase zur nächsten in Ihren Designprojekten. Melden Sie sich für eine kostenlose Testversion von Trimble Connect Personal an.
  • Scan- und Modellierungsdienstleistungen (VDC) - Trimble MEP bietet Modellierungs- und Beratungsdienstleistungen an. Wenn Ihr Team keinen Zugang zu den Tools hat, die für die Durchführung von Projekten benötigt werden, dann kann Ihnen unser VDC-Team helfen. Für weitere Informationen wenden Sie sich an VDCShare@trimble.com

Wir alle stehen vor den gleichen Herausforderungen: Unsere Unternehmen, Teams, wie auch Familien. Wir schätzen die Zusammenarbeit mit Ihnen und vertrauen darauf, diese Herausforderungen gemeinsam zu bewältigen.

Möchten Sie mehr darüber wissen, wie Trimble Ihnen, Ihren Teams und Kollegen hilft Ihre Arbeit produktiv fortzufahren? Dann können Sie hier unserem Webinar-Mittschnitt vom 2. April folgen. 

Bleiben Sie gesund.

Trimble MEP