Neue Version von Plancal nova 14.1 mit Field Points für Befestigungen

Die neuen Funktionalitäten in Version 14.1 unterstützen effizientere Bearbeitungen von BIM-Projekten

Bonn, 2. Juli 2018 – Das Trimble Haustechnikteam hat mit seiner langjährigen Erfahrung die Funktionalität der Aufhängungen um die automatische Generierung von Field Points in der neuen Version der 3D CAD-Software Plancal nova erweitert. Es können nun automatisch Befestigungspunkte an Aufhängungen gesetzt werden. Diese Befestigungspunkte für Aufhängungen in Form von Field Points können anschließend direkt an eine Trimble Robotic Total Station übertragen werden, so dass die Punkte direkt auf der Baustelle abgesteckt werden können.

 

Um den Workflow bei den Aufhängungen effizienter zu gestalten, ist es nun möglich bei geänderten Rohrdimensionen, die Anpassung der Aufhängungen direkt am zu ändernden Bauteil aufzurufen.

Außerdem werden nun die in der Heizungsrohrnetz- und Trinkwasserberechnung ermittelten Berechnungswerte bei der anschließenden 3D-Generierung an die 3D-Bauteile übergeben. Diese Eigenschaften stehen in vollem Umfang für die Beschriftung und zur Nutzung bei freien Attributen oder für die Weitergabe nach IFC zur Verfügung.

 

Ebenso in der neuen Version enthalten:

  • Umfangreiche Verbesserungen im Bereich PDF-Export; insbesondere schnelleres Erstellen der PDF Dateien, sowie Verbesserung der Vorlagenverwaltung
  • Ausgabe von Attributen beim Erstellen von Bauteillisten im Excel-Format
  • Diverse kleine Verbesserungen

Sie können als Kunde die neue Version ganz einfach über Ihren Kunden-Login auf der Webseite herunterladen.

Bei Fragen oder Interesse melden Sie sich einfach per E-Mail unter info-de@trimble.com.